Trendinfo Sommer 19

Busy Times: 2017 präsentierte GUNOLD das revolutionäre reflektierende Stickgarn “CRY” und feierte stolz das 90ste Firmenjubiläum. Gleich Anfang 2018 geht es innovativ weiter: Auf den Messen Munich Fabric Start und Premiere Vision Paris präsentiert der deutsche Hersteller von Effektgarnen und Stickmaterialien erneut eine zeitgemässe Produktneuheit:

„POLY FLASH“, ein Hybrid unter den Effektgarnen. Dieses innovative Garn bringt einen neuen Look in die Stickerei und Veredelungs-Industrie: POLY FLASH vereinigt die Eigenschaften und  die Optik von Polyester, Viksose und Metall in einem einzigen Garn: Es ist strapazierfähig und chlorecht wie Polyester (Gunolds POLY), besitzt die seidenweiche Anmutung der Viskose (Gunolds SULKY) und den schimmernden Glanz der Metallgarne (Gunolds METY). POLY FLASH ist metallisch glänzend, wirkt dabei wie gehämmertes Metall, eher trocken als hochglänzend, used, gebrochen im vintage style.

Perfektes Timing, denn die Industrie sucht ständig nach geeigneten Garnen, um Stickerei und Effektnähte auf ein neues kreatives Level zu heben. Der starke Trend, mit Stickerei und auffälligen Nähten zu dekorieren, hält noch immer an und die Bekleidungsmarken entdecken immer neue Möglichkeiten, Stick neu zu interpretieren und Ihre Kollektionsaussage mit edlen Nähten zu unterstreichen.

Gunolds Garne werden nicht nur für den Einsatz in Stickereien und Ziernähten eingesetzt, auch industrielle Mehrnadel-Stepperei ist eine attraktive Option. Gunolds COTTY 12 zum Beispiel, ein dickes Effektgarn aus 100 % Baumwolle, ist perfekt geeignet, um eine leichte Sommerdaunenjacke mit attraktiver Oberflächenstruktur zu gestalten.

Ein weiterer starker Trend ist der Einsatz von irisierenden Materialien. Eine sehr frische und sommerliche Story, perfekt für die irisierenden Farben aus Gunolds METY Metallgarn-Kollektion. Dieser metallische Effektfaden ist in schimmernden weisslichen Tönen erhältlich, genausso wie in opalisierenden Pastellen und wunderschönen Perlmutteffekten.