Stick Trends Herbst/Winter 19/20

Sie bleibt ein Thema, die Stickerei. Plakativ wie noch immer mit grossen Logos und in jeder Form experimentiert wird, behält auch die Stickerei ihren Platz. Sicher, der grosse Rausch flaut ab und damit auch die Welle der Standard-Stickmuster und -embleme, die oft schnell gemacht wurden, um am Stickhype teilzunehmen. Was aber bleibt ist Farbe und der Wunsch, Individualität auszudrücken und Kollektionen ein Gesicht zu geben. Dies zeigt sich auch in den aktuellen Stickereitrends:

Ein bisschen „Winter-Neon“ geht immer: Frisches Pink mit Gunolds POLY Garn in 3D-Technik setzt Akzente in grauen Zeiten (Stepplinien aus SULKY Ombré)

Stepplinien - das Detail der Feder, gestickt mit Gunolds mattem Baumwollgarn COTTY, passt perfekt zu ruhigen und natürlichen Organic Themen

Angesagt sind sicherlich auch Stickereien auf ungewöhnlichen Materialien, hier im Bild links Gunolds neues Effektgarn POLY FLASH auf Rindenstoff der Firma Barktex (www.barkcloth.de) , rechts das Baumwollgarn COTTY 30 auf Kork.  

Lange Steppstiche kontrastieren die kurzen Stipplings, tonig, erdig in ungewöhnlichen Strukturen, hier mit Gunolds Baumwollgarn COTTY 30.

Das natürliche Viskosegarn SULKY von Gunold zeigt das Spiel mit Licht und Schatten sehr schön an dieser Prisma-Stickerei. Mit nur einer Farbe gestickt, wirkt das Motiv mehrdimensional und mehrfarbig . Erreicht wird dies „nur“ durch unterschiedliche Stichrichtungen, die das Licht brechen und so für Dimension und Tiefe sorgen…

Auch für luxuriöse Handstickereien sind Qualitätsgarne von Gunold bestens geeignet. Für dieses Pailletten-Motiv verwendete die indische Firma Modi Embroidery das klassische Viskosegarn SULKY 40

Fransen und Cut-Outs, die einen Blick auf weitere Lagen kontrastierender Stoffe erlauben, bleiben ein Thema.

Blätter von Blumen und Pflanzen werden in allen Formen und Grössen gedruckt und gestickt. Neben der omnipräsenten Monstera eignet sich auch ein Ahornblatt wunderbar, hier gefüllt mit einer Ombré-Farbe aus Gunolds SULKY Viskosesortiment

Diese und viele weitere neue Anwendungsbeispiele zeigt das Gunold Team gerne auf der Munich Fabric Start (Stand 1/A09) oder der Première Vision Paris (Stand 4/B26). Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren !


Reiner Knochel für GUNOLD, Juli 2018